Auch die Mitglieder des Fördervereins erlebten ein intensives Spiel und einen verdienten Sieg gegen den FC Bayern München

Sieg gegen FC Bayern München – danke fürs Anfeuern!

Die TSV-Halle in Friedberg hat gekocht beim Knallerspiel der Handballer vom TSV Friedberg gegen den FC Bayern München. Rund 300 Besucher erlebten hier ein intensives Landesliga-Spiel und eine fantastische Stimmung. Unter ihnen waren auch zahlreiche Mitglieder des Fördervereins Sozialstation Friedberg e.V., die der Einladung des Vorsitzenden Dr. Hannes Proeller gefolgt sind und sich in der Rosenapotheke Freikarten für das Spiel geholt haben. Viele von ihnen waren zum ersten Mal bei einem Handballspiel – begeistert waren alle. Letztlich natürlich auch vom verdienten Sieg der Friedberger, die die Spieler vom FC Bayern München mit 30:25 schlugen. Wir gratulieren dem TSV Friedberg und freuen uns auf weitere Spiele … und Siege!
Der Vorstand des Fördervereins nutzte die Gelegenheit, um auf den Verein aufmerksam zu machen, und hofft auf viele neue Mitglieder und Unterstützung durch Spenden. So können wir auch weiterhin soziale und karitative Projekte in Friedberg fördern.

Online-Spende

Ihre gute Tat –
Spenden Sie jetzt!

Hier online oder per Überweisung spenden

Aktuelles

  • Genießerabend „Delikat.essen“ ist ein großer Erfolg

    Das Charity-Dinner des Fördervereins war in jeder Hinsicht bemerkenswert: Sechs Hobbyköche, sechs Gänge, fünfzig begeisterte Gäste und 3000 Euro Erlös für die Sozialstation sind nur einige Eckdaten des außergewöhnlichen Abends.

  • Ein neues Fahrzeug für die Ambulante Pflege

    Stadtpfarrer P. Steffen Brühl segnet das neue Fahrzeug der Sozialstation, das in der Ambulanten Pflege im Raum Friedberg unterwegs sein wird. Die Anschaffung hatte der Förderverein Sozialstation Friedberg ermöglicht..